Rente

Zeit für eine gerechte Rente und soziale Sicherheit im Alter

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut
Die gesetzliche Rentenversicherung steht gegenwärtig gut da.  Mit dem finanziellen Unterbau soll gewährleistet werden dass das Rentenniveau stabilisiert wird und die Rente damit zukunftssicherer. Erwerbsminderungsrentner sollen bessergestellt werden. Es muss zwingend eine Mindestrente eingeführt werden, für Menschen, die über vier Jahrzehnte lang Vollzeit gearbeitet haben. Bisher nicht versicherte Erwerbstätige wie Solo-Selbstständige müssen wir besser absichern. Rentenversicherungsbeiträge und das Leistungsniveau bleiben bis 2020 stabil. Ich will, dass die Menschen auch danach in die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung vertrauen können.
Der Grundsatz muss gelten, dass jahrzehntelange Arbeit beim Einkommen im Alter anerkannt wird. Und wir müssen gezielt Armutsrisiken verringern. Wir wollen die gesetzliche Alterssicherung insbesondere durch die Stärkung der betrieblichen Vorsorge besser ergänzen.

Gesetzliche Rente

  • Über 53 Mio. Versicherte
  • Solidarisches Umlageverfahren
  • Paritätische Finanzierung
  • Beitrag 18,7%

Betriebliche Altersvorsorge

  • Über 20 Mio. Anwartschaften
  • Versorgungszusagen
  • Direktversicherung
  • Entgeltumwandlung
  • Insolvenzschutz

Riester-Rente

  • Über 15 Mio. Verträge
  • Privatvertrag
  • Auszahlung als Rente
  • Nicht vererbbar
  • Nicht pfändbar

Quelle: Eigene Darstellung